Doppeldruck- und Mehrstufenpressen

Kostenoptimiertes Doppeldruck- und Mehrstufenpressen

Im Doppeldruckbereich können wir vielfältige Produkte in großer Stückzahl und unter permanenter Prozessüberwachung für Sie pressen.

Bei der Kaltmassivumformung im Doppeldruckpressverfahren wird der Draht in die Maschine eingeführt und über einem Richtapparat arretiert. Anschließend fertigt die Maschine den Bolzen. Dabei wird der Draht abgeschert, vor eine Matrize positioniert und dann mit zwei Schlägen umgeformt. Dieser Vorgang ist mit dem bloßen Auge kaum sichtbar. 

Nach jedem mechanischen Arbeitsgang werden die Teile gewaschen und von Öl oder Spänen getrennt. Nach der anschließenden Trocknung verlassen sie die Anlage für die nächsten Arbeitsschritte.

Sehen Sie selbst:

Bei der Mehrstufenkaltumforumg setzt ARNOLD auf modernste Umformtechnologie mit bis zu sieben Umformstufen, um besonders kostenoptimierte Präzisions- und Multifunktionsteile für Sie herzustellen.
Damit die Maschinenstillstandzeit so kurz wie möglich ist, wird der Werkzeugblock außerhalb der Maschine vorgerüstet und anschließend eingebaut. 

Bei den einzelnen Umformstufen ist jedes Werkzeug zu jedem Zeitpunkt mit einem Teil belegt. So werden die Teile über die verschiedenen Umformstufen hinweg langsam in ihre Form gebracht. Wie immer bei ARNOLD wird jede einzelne Stufe komplett digital prozessüberwacht.

Sehen Sie selbst:

Holen Sie sich persönliche Expertenberatung!

ARNOLD bei FacebookARNOLD bei LinkedInARNOLD bei XingARNOLD bei Youtube

© 2021 ARNOLD UMFORMTECHNIK GmbH & Co. KG