REMFORM®

Mehr Sicherheit beim Fügen von Kunststoffverbindungen.

Kunststoffe sind aus unserer immer komplexer werdenden Welt nicht mehr wegzudenken. Heute finden wir Kunststoffe dort, wo vor einigen Jahren noch Metall anzutreffen war. Darüber hinaus erlauben die Werkstoffeigenschaften moderner Kunststoffe und die aktuelle Fertigungstechnologie Konstruktionen, die mit Metallen nicht realisierbar sind. Weiterhin können bei Kunststoff unterschiedlichste Prozesse und Funktionen in ein einziges Bauteil integriert und in einem einzigen Fertigungsschritt hergestellt werden. Dennoch erreichen wir bei der Konstruktion von Kunststoffteilen irgendwann den Punkt, an dem die erzeugten Bauteile adaptiv zu einem großen Ganzen verbunden werden müssen. Falls Sie bei Ihrer Konstruktion die Fragen nach der Lösbarkeit und dem Aufbringen einer definierten Vorspannkraft mit „Ja“ beantwortet haben, führt an einer Schraubverbindung kein Weg vorbei.

Durch den optimierten Kunststofffluss wird der Mutternwerkstoff weitaus weniger belastet und erlaubt eine kunststoffgerechte Verbindung. Die hohe Gewindeüberdeckung sorgt auch für eine größere Scherfläche. Dadurch steigt das Überdrehmoment der Verbindung. Die geringere Belastung des Mutternwerkstoffes erlaubt zudem höhere Vorspannkräfte und eine langlebige Verbindung bei maximaler Restvorspannkraft.


Die Vorteile der REMFORM® Schraube auf einen Blick:

  • Asymmetrisches Gewinde
  • Minimierte Tubusbelastung durch sehr kleinen Winkel der tragenden Lastflanke
  • Optimaler Kunststofffluss durch Radiusprofil
  • Hohe Ausreißkräfte
  • Hohe Vorspannkräfte bei geringer Belastung des Mutternwerkstoffes
  • Hohe Prozesssicherheit
  • Hohes Delta zwischen Eindreh- und Überdrehmoment
  • Hohes Bruchmoment durch optimierten Kerndurchmesser
  • Hohe Zug- und Torsionsfestigkeit
  • Planungssicherheit durch Fast Designer PLASTICS
  • Wiederholverschraubung möglich
  • Hohe dynamische Belastbarkeit der Verbindung




Direktverschraubung oder Insert

Unsere Antwort auf die Forderung nach einer günstigen und prozesssicheren Verbindung heißt Kunststoffdirektverschraubung mit dem Markenprodukt REMFORM®. Die gewindeformende Schraube mit asymmetrischem Gewindeprofil, die in vorgeformte Aufnahmelöcher eingedreht wird, ist die Verwirklichung einer wirtschaftlichen, recyclinggerechten und lösbaren Montageart.

Mit REMFORM® sparen Sie im direkten Vergleich zu Insertlösungen Zeit und Geld:

  • Kein zusätzliches Fügeelement
  • Kein zusätzlicher Einlegeprozess
  • Keine Gefahr, dass Ihr Werkzeug beim Schließen verkantet
  • Erheblich geringere Taktzeit

REMFORM® Simulation

Wie funktioniert eigentlich die Kunststoffdirektverschraubung?

Um Ihre Verbindung zu optimieren, muss auch das Gegenstück der Schraube entsprechend konstruiert und auf die Verbindung ausgelegt sein. In den meisten Fällen handelt es sich bei den Einschraubtuben um zylindrische Aufnahmelöcher ohne Innengewinde, die Sie bei der Herstellung der Formteile ans Bauteil anspritzen. Die Kernlöcher variieren in Abhängigkeit des Werkstoffes. Für die optimale Gestaltung der Löcher für die REMFORM® Schraube haben wir Faktoren für bestimmte Kunststoffe ermittelt, die Sie für die Vorauslegung mit dem gewählten Schraubendurchmesser multiplizieren.


 

REMFORM® is a trademark licensed by CONTI Fasteners AG