Verarbeitungsgeräte

ASA Bohr-Schraubanlagen.

Die ASA-Schraubanlage wurde speziell für die Bodenverschraubung entwickelt. In der Verbindung mit speziellen gewindefurchenden Schrauben Typ TAPTITE 2000® lassen sich optimale Verschraubungen erzielen. Besonderen Wert wurde auf die Arbeitssicherheit und auf die Verarbeitungsgeschwindigkeit gelegt. Mit weiteren Optionen lässt sich Ihre Verschraubungssituation kostengünstig optimieren.

 

 



Technische Highlights

Einsehbares Schraubenmagazin

Erleichtert das Magaz­inieren der Schrauben.

Einstellbare Drehzahl des Bohrers

Kein vorzeitiger Verschleiß des Bohrers durch ausglühen

Bohren und schrauben ohne Kraftaufwand

Konstanter Anpressdruck über Pneumatikzylinder.

Einstellbare Bohr- und Schraubtiefe

Kein Nacharbeiten, optimales Verschraubbild.

Spanabsaugung

Saubere Arbeitsprozesse und keine Nacharbeit. Mit der optionalen Spanabsaugung.

Staubfreies Bohrloch durch Druckluft

Nach dem Bohrvorgang wird das Bohrloch mittels Druckluft gesäubert.

Positionierung mit Laserkreuz

Erleichtert es die Verarbeitungsposition zu finden.

Pneumatische Hebevorrichtung

Leichtes Bewegen und sicherer Stand durch Leichtlauf-Lenkrollen.

Oberste Priorität: Arbeitsschutz

Stehende Arbeitsposition: ergonomisch und sicher arbeiten.