Eco-Sert®

Aluminiuminserts für anspruchsvolle Verbindungen.

Inserts aus Aluminium kommen in der Praxis überwiegend in Kunststoff zum Einsatz. Hier dienen sie zur Versteifung von Bauteilkomponenten (Stützhülsen) oder als Gegenstück zur Direktverschraubung. Durch eine geeignete Auswahl von Geometrie und Legierung lassen sich hervorragende Verbindungsresultate erzielen. Die Vorteile von Aluminiuminserts als Metall-auf-Metall-Verbindung zeigen sich speziell bei Komponenten mit Vibrationsbeanspruchung oder bei erhöhten Betriebstemperaturen.


Verbindungseigenschaften

Nachfolgende Aufstellung zeigt die Kennwerte der verschiedenen Abmessungen am Beispiel des Eco-Sert® (Variante 1). Diese Daten können aufgrund des Eco-Sert® Baukastens auf die übrigen Varianten weitestgehend übertragen werden. Die genannten Werte für den Einsatz in PA6.6 GF30 stellen Richtwerte dar und sind durch Schraubversuche an Originalproduktionsteilen zu überprüfen. Mit den Eco-Sert® Elementen kann bei optimaler Auslegung eine voll belastbare Schraubverbindung realisiert werden. Für Schraubversuche an Originalteilen steht Ihnen unser Fastener Testing Center gerne zur Verfügung.

  • leicht
  • flexibel
  • langlebig
  • stabil
  • umweltfreundlich
  • korrosionsbeständig

Vorteile eines trilobularen Querschnitts

  • ca. 35 % höhere Verdrehmomente gegenüber Inserts mit rundem Rändel
  • höhere Vibrationsbeständigkeit
  • erlaubt größere Kernlochtoleranzen beim Einpressen


Mehrwert durch die Direktverschraubung

Die Produktlandschaft von ARNOLD UMFORMTECHNIK ermöglicht zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten. Beispielsweise erzielt die Verwendung einer TAPTITE 2000® für die Direktverschraubung in Inserts aus Aluminium hervorragende Verbindungseigenschaften, sowie Einsparpotentiale bei den Gesamtverbindungskosten.

Eco-Sert® Simulation

Wie funktioniert der Insert Eco-Sert®?